Energieausweis

Energieausweis

Mit dem In-Kraft-Treten der EnEV 2016 werden Gebäudeeigentümer weiterhin verpflichtet Miet- und Kaufinteressenten bei der Neuvermietung bzw. beim Verkauf von Gebäuden einen Energieausweis auf Verlangen vorzulegen. Eigentümer und Vermieter von Wohngebäuden mit mehr als vier Wohneinheiten können wählen, ob sie den Energieausweis auf der Grundlage des vergleichbaren Energiebedarfs oder des nutzerabhängigen Energieverbrauchs erstellen lassen. Das Gleiche gilt für Wohngebäude mit bis zu vier Wohnungen, wenn sie entsprechend dem Standard der 1977 erlassenen Wärmeschutzverordnung errichtet oder später auf diesen Standard gebracht worden sind. Der Bedarfsausweis ist nur für Wohngebäude (mit bis zu vier Wohnungen) aus der Zeit vor der Wärmeschutzverordnung von 1977, die dieses Anforderungsniveau nicht erreichen, vorgeschrieben. Soll die Maßnahme über Fördermittel der KfW finanziert werden gilt nur der Bedarfsausweis.


Wer ist berechtigt Energieausweise auszustellen?
Ausstellungsberechtigt sind die bei der Dena (Deutsche Energie Agentur) gelisteten „Energie-Effizienz-Experten“. In der Energieeffizienz-Expertenliste finden Sie spezialisierte Experten für energieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohngebäuden sowie für Einzelmaßnahmen. Wir beraten fachgerecht, unabhängig und neutral, wenn neu gebaut oder ein vorhandenes Haus energieeffizient saniert werden soll.

Was kostet ein Energieausweis?
Wir erstellen Ihnen Ausweise auf Basis des Verbrauchs ab 75€ oder des Energiebedarfs ab 400€ bzw. nach Vereinbarung. Darin ist eine Begehung vor Ort und die Initialberatung inbegriffen. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Rufen Sie einfach an o. schicken Sie eine Mail.

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Back to Top